Pipi am Strand

Pipi am Strand

Tanja ist am Strand und muß mal ganz dringend. Sie kann es nicht mehr aufhalten und hockt sich in den nassen Sand. Dann schließt sie ihre Augen und lässt es einfach kommen. Ihr Slip wird ganz feucht und es läuft ihr nass die Beine runter.

Pipi am Strand

Sie ist ganz allein am Strand und niemand kann sie sehen. Etwas unangenehm ist es zwar aber irgendwie erregt es sie auch etwas. Sie hat noch nie Pipi am Strand gemacht. Doch der warme, feuchte Slip fühlt sich total gut an. Mit beiden Händen streichelt sie ihre Schenkel entlang. Mit den Fingern berührt sie sich sanft im Schritt und ihre Finger werden ganz nass.

In die Hose machen

Als Tanja zu Hause ist muss sie schon wieder ganz dringend. Doch sie geht nicht auf die Toilette, sondern macht sich einfach in die Hose. Ihre Jeans wird immer feuchter und läuft ganz warm ihre Beine entlang. Tanja stöhnt und fängt an sich zu streicheln.